KÖRPERWELTEN im Menschen Museum

Das weltweit erste Museum der KÖRPERWELTEN zeigt mehr als 200 einzigartige Plastinate, die dem Besucher leicht verständlich detailliertes Wissen über einzelne Organfunktionen sowie häufige Erkrankungen vermitteln. Es gewährt Einblicke in die höchst komplexen Strukturen des Körperinneren und veranschaulicht, was uns verbindet, uns aufrecht und in Bewegung hält, und was uns lachen und lieben lässt.
Darüber hinaus öffnen die Körperwelten im Menschen Museum den Blick auf unterschiedliche Facetten, die unser Dasein bestimmen.
An spektakulären Tierpräparaten wird die Tieranatomie für uns Menschen buchstäblich auf den Kopf gestellt und das unsichtbare Innere zu einem sichtbaren Äußeren – ohne Haut, Fell oder Haar.
Der im Berliner Zoo geborene Löwe Icke beeindruckt durch seine außerordentlichen Muskelpakete. Mit einem Gewicht von rund 200 kg kann der Löwe mit seinen kräftigen Hinterbeinen unglaubliche Sprünge von fast 12 Metern vollziehen.
Dr. Gunther von Hagens KÖRPERWELTEN haben die Museumswelt revolutioniert. Über 47 Millionen Menschen weltweit hat die Ausstellung inspiriert, stärker auf ihre Gesundheit zu achten. Alle in der Ausstellung gezeigten Präparate stammen von Menschen, die darüber verfügt haben, ihren Körper nach dem Ableben für die medizinische Lehre und die Aufklärung interessierter Laien zur Verfügung zu stellen.

Die Ausstellung befindet sich in der Sockelumbauung des Fernsehturms. Wenn Sie den Bahnhof Alexanderplatz in Richtung Fernsehturm verlassen, finden Sie den Museumseingang genau auf der gegenüberliegenden Seite der Sockelumbauung. Wenn Sie fußläufig von der Museumsinsel kommen, sehen Sie den Eingang direkt hinter dem Neptunbrunnen.

Rabatt:

30 % AUF DEN EINZELTICKETPREIS FÜR ERWACHSENE

Kontakt:

KÖRPERWELTEN
im Menschen Museum

Fernsehturm am Alexanderplatz (Sockelgebäude)
Panoramastraße 1A
10178 Berlin

Tel.: +49 (0)30 847125526
www.koerperwelten.de

Anbindung:

S-Bahn: S3, S5, S7, S9 Alexanderplatz
U-Bahn: U2, U5, U8 Alexanderplatz

Tarifzone:

AB

Öffnungszeiten:

Mo – So und an Feiertagen:
10 – 19 Uhr
(letzter Einlass um 18 Uhr)

Geschlossen am 24. Dezember